E-KOMM ist zertifizierter Partner für 3CX-Telefonanlagen

E-KOMM ist zertifizierter Partner für 3CX-Telefonanlagen

Jetzt neu in unserem Portfolio: Das 3CX-Kommunikationssytem. Nach erfolgreicher Partner-Zertifizierung im März steht  E-KOMM IT & Kommunikation Ihnen ab sofort kompetent zur Seite, um Ihr 3CX VoIP-Telefonsystem erfolgreich einzurichten, zu verwalten und zu unterstützen.

Mit 3CX erhalten Sie eine plattformunabhängige VoIP-Telefonanlage mit vollem Funktionsumfang inklusive Warteschleifen, Videoanrufe, Webkonferenzen und mehr. Darüber hinaus lassen sich Website-Livechat, Facebook und SMS integrieren. Alle diese Funktionen sind auch remote verfügbar, sodass Ihr Team sie von überall aus über mobile und Browser-Apps nutzen kann.

Mehr über 3CX erfahren Sie HIER oder fragen Sie gleich Ihre Testinstallation an. Kontaktieren Sie uns gern telefonisch unter 02351 91844-0 oder via E-Mail an info@e-komm.net. Wir sind für Sie da!

E-KOMM installiert neue Webcam auf der Nordhelle

E-KOMM installiert neue Webcam auf der Nordhelle

Anfang März wurde durch E-KOMM IT & Kommunikation im Auftrag des Märkischen Kreises und mit Unterstützung der Gemeinde Herscheid eine neue Webcam auf dem Robert-Kolb-Turm auf der Nordhelle installiert. Das vorherige, statische Kamerasystem wurde aufgrund des technischen Alters durch ein hochmodernes System ausgetauscht und dieses nach knapp einem Monat Umbau und Einrichtung erfolgreich in Betrieb genommen.

Die neue Webcam sendet zwischen 6 Uhr und 22 Uhr einen Live-Videostream. Das System fährt über den Tag verteilt ca. 20 fest vorgegebene Punkte automatisch ab und verweilt dort immer 15 Sekunden. Auf besondere Stellen zoomt die Kamera heran, wobei ein beeindruckender, bis zu 500-facher Zoom verwendet wird. In der Nebenzeit schaltet sie auf Standbild und bietet auch hier einen großartigen Panoramablick.  

Die Blickrichtung erstreckt sich aktuell von Nordwesten bis Nordosten und umfasst so Städte unserer Region wie Lüdenscheid, Werdohl, Neuenrade, Halver, Breckerfeld und die Gemeinde Herscheid. Nicht nur die nähere Umgebung vor dem Ebbehang, die nicht fertiggestellte Windkraftanlage am Kohlberg oder der freigeschnittene Homertturm bieten spannende Ausblicke. Zeitweise sind auch der Nächstebrecker Wasserturm bei Wuppertal und sogar das Kraftwerk in Hamm-Uentrop zu sehen.

Alle Ausblicke sind natürlich abhängig von den aktuellen Sicht- und Wetterverhältnissen. Doch die Kamera verfügt über eine ausgezeichnete Schwachlichtverstärkung, so dass man zumindest auch bei schlechtem Licht noch sehr viel am Horizont erkennen kann.

Vorschläge für neue Zielpunkte im Kameraumfeld nehmen wir gerne entgegen.

Und HIER geht es zur Webcam. Viel Spaß beim Entdecken!

Neue Mitarbeiterinnen bei E-KOMM

Neue Mitarbeiterinnen bei E-KOMM

Auch in Pandemiezeiten wächst unser Team weiter. Wir freuen uns, Christina Kronberg und Sandra Abel bei uns begrüßen zu dürfen. Sie werden uns künftig in den Bereichen Akquise und Marketing unterstützen.

Wir wünschen ihnen viel Erfolg für ihre kommenden Aufgaben und heißen sie herzlich willkommen!

ProCall Enterprise 7.0 – die wichtigsten Neuerungen im Überblick

ProCall Enterprise 7.0 – die wichtigsten Neuerungen im Überblick

Ab dem 1. Juni 2020 wird die nächste Generation 7.0 der Unified Communications & CTI Software Suite ProCall Enterprise aus dem Hause ESTOS erhältlich sein. Im Gepäck: Jede Menge spannende und smarte Features sowie ein neuer, frischer Look.
Hier finden Sie bereits jetzt alle wichtigen Neuerungen auch einen Blick:

  • Optimierte Benutzeroberfläche
  • Präsenzprofile in unterschiedlichen Darstellungsformen
  • Chat-Funktionen: Teilen sowie Weiterleiten von Inhalten, Dateien, Bilder und Videos 
  • Zentrale Konfiguration von Favoriten, Monitorinhalten und Tasten über den Administrator
  • Smart Working: Mit ProCall Enterprise flexibel und unabhängig vom Standort kommunizieren und zusammenarbeiten – insbesondere auch im Homeoffice

Sie möchten mehr erfahren? Wir beraten Sie gern zu Ihren Möglichkeiten mit der kommenden Version 7.0.
Rufen Sie uns an unter 02351 91844-0 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@e-komm.net.

Über ProCall Enterprise von ESTOS:

ProCall Enterprise vereint alle wichtigen Kommunikationswege
in einer einzigen Anwendung. Mit der Software lässt sich via PC das Telefon
steuern. Sie können die Audio-/Video-Chat-Funktion nutzen, den eigenen Bildschirm
mit anderen Personen teilen, die Präsenzen der Kolleginnen und Kollegen sehen
sowie eigene Statusinformationen setzen. Zudem liefert estos Softphone
Funktionen auf SIP-Basis sowie die Möglichkeit, Geschäftsprozesse zu
integrieren und CRM-, ERP- oder Branchensoftware einzubinden. Kommunizieren Sie
des Weiteren direkt über Webseiten und integrieren Sie Fax, Voice Mailbox und
SMS.

Statement des Unternehmens zur Corona-Krise

Statement des Unternehmens zur Corona-Krise

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, werden aktuell seitens der Landesregierung NRW täglich neue kontaktreduzierende Maßnahmen ergriffen. Diese notwendigen Schritte führen zu starken Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Insbesondere für die Wirtschaft – ob Konzerne, Mittelständler oder Kleinstunternehmen – ist die Corona-Krise eine ernsthafte Herausforderung. Wie lange diese Situation anhalten wird ist heute nicht absehbar. Auch wir als Unternehmen werden uns auf die jeweils aktuellen Gegebenheiten einstellen müssen.

Was wir unseren Kunden jedoch unsererseits – zum heutigen Stand – hinsichtlich der reibungslosen Aufrechterhaltung ihrer Telekommunikation mit auf den Weg geben wollen:

Wir, das Unternehmen E-KOMM IT & Kommunikation, sorgen mit unseren Dienstleistungen für die Sicherstellung „Kritischer Infrastrukturen“. Diese werden definiert als „Organisationen oder Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen, bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen eintreten würden.“[1] Die Kritischen Infrastrukturen sind in der BSI KritisV[2] bestimmt worden und gesetzlich festgelegt. Neben Bereichen wie Energie, Wasser und Ernährung zählt hierzu u. a. auch der Sektor Informationstechnik und Telekommunikation. Somit genießt die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit dieses Bereiches eine hohe Priorität. Alle möglichen Szenarien der Einschränkung unseres Betriebs bedürfen entsprechend einer gesonderten Betrachtung und Entscheidungsfindung.

Aus diesem Grund sind wir zuversichtlich, unseren Kunden auch weiterhin als starker Partner an ihrer Seite mit Know-how und Engagement vollumfänglich zur Verfügung stehen zu können.

Wir wünschen unseren Kunden Gesundheit und Kraft sowie für alle Herausforderungen, die die Zukunft bringen wird, nur das Beste.

Carsten Engel (Geschäftsführung)

und das gesamte Team von E-KOMM IT & Kommunikation


[1] https://www.kritis.bund.de/SubSites/Kritis/DE/Einfuehrung/einfuehrung_node.html

[2] https://www.gesetze-im-internet.de/bsi-kritisv/BJNR095800016.html

Neu bei E-KOMM: Disponentin Chantal Zimatt

Neu bei E-KOMM: Disponentin Chantal Zimatt

Wir freuen uns, Chantal Zimatt als neue Mitarbeiterin bei E-KOMM begrüßen zu dürfen.  Ihre Zuständigkeitsbereiche sind die Disposition und das Auftragsmanagement. Wir wünschen ihr viel Erfolg für ihre kommenden Aufgaben und heißen sie herzlich Willkommen!

Alle Kontaktinformationen finden Sie HIER.

Neu bei E-KOMM: Frank Steinhauer verstärkt das Team

Neu bei E-KOMM: Frank Steinhauer verstärkt das Team

Wir freuen uns, Frank Steinhauer als neuen Mitarbeiter bei E-KOMM begrüßen zu dürfen.  Er verstärkt ab sofort unser Vertriebs-Team.
Wir wünschen ihm viel Erfolg für seine kommenden Aufgaben und heißen ihn herzlich willkommen!

Alle Kontaktinformationen finden Sie HIER.

E-KOMM sponsert Sportgeräte für die Herscheider Dorfwiesen

E-KOMM sponsert Sportgeräte für die Herscheider Dorfwiesen

E-KOMM IT & Kommunikation ist mit der Region fest verwurzelt. Sich für sie einzusetzen hat für das Unternehmen einen hohen Stellenwert. Deshalb hat E-KOMM jetzt die Erweiterung der Dorfwiesen in Herscheid mit finanziellen Mitteln unterstützt.

Die Dorfwiesen wurden 2016 gebaut und beherbergen einen Spielplatz mit Klettergerüst, Rutschen und Trampolin, einen Basketballplatz sowie einen Teich mit Sitzbänken. Spielgeräte, an denen sich Erwachsene sportlich betätigen können, fehlten bisher jedoch. Um dem Abhilfe zu verschaffen, ließ E-KOMM in Zusammenarbeit mit weiteren Sponsoren jetzt drei moderne Sportgeräte sowie drei Turnstangen installieren.

Ein Mehrwert für die ganze Familie. Während die Kinder im Sand buddeln, können sich die Eltern nun an Auf- und Umschwung üben. „Die Dorfwiesen fördern den Austausch unter den Menschen, egal ob groß oder klein. Zudem bieten sie ein breites Sport- und Bewegungsangebot. Das wollen wir unterstützen“, erklärt E-KOMM Geschäftsführer Carsten Engel. Für die Dorfwiesen sieht er noch weiteres Potential: „Mein Wunsch wäre ein Balancierparcours mit mehreren Stationen.“

Ein Bericht der Lüdenscheider Nachrichten von Samstag, dem 13.07.2019, ist HIER nachzulesen.

Foto: LN


1 2 3 4